.
..

Momente einer seltsamen Ruhe. Ein Schützenpanzer der UN verläßt die sichere Kontrollzone rund um den Flughafen. An manchen Tagen fällt kein Schuß in der Stadt. Scheinbar endlos verhandeln die Kriegsparteien. Sarajevo wartet auf den Frieden. Es sind die normalen, alltäglichen Momente im bosnischen Bürgerkrieg.

© Marcus Kaufhold 1995 FAZ / Magazin 
 

Nur knapp 500 Meter hinter der Front: der erste Schrei nach Leben. Im Kreißsaal der Kosevo-Klink erblickt ein Neugeborenes das Licht der Welt. Während des Krieges wurden hier täglich sechs bis acht Kinder geboren.

Am Anfang gerieten bei den Schießereien die Säuglinge immer wieder unter Feuer. Die Neugeborenen mußten auf den Boden der Klinikstation gestellt werden, damit sie nicht von herumfliegenden Splittern getroffen wurden.

Wie durch ein Wunder wurde nie jemand verletzt. Schließlich entschlossen sich die Ärzte, den Kreißsaal zu verlegen: raus aus der unmittelbaren Schußlinie, in ein tiefergelegenes Gebäude des Krankenhauses. Hier entstanden die Fotos.

Der Bus wurde von unzähligen Kugeln getroffen, die Windschutzscheibe ist völlig zerborsten. Nur wenige Tage vor dem Dayton-Abkommen lauern noch immer Heckenschützen in Sarajevo. Manchmal hört man Schüsse aus der Entfernung.

Nur noch die Außenmauern stehen: Die bosnische Nationalbibliothek ist innen völlig ausgebrannt. Das Gebäude wirkt wie eine Kulisse zu einem Wildwestfilm.

Die "Snipers-Alley", die Allee der Heckenschützen. Die Straße vor dem Holiday Inn galt als der gefährlichtste Platz in Sarajevo. Hier sollen im Laufe des Krieges etwa 1000 Menschen durch serbischen Feuer getötet worden sein.

Auf dem Rollfeld von Sarajevo. Ein Soldat wartet an Bord einer Frachtmaschine auf den Abflug. Die UN-Luftbrücke versorgte über Jahre die belagerte bosnische Hauptstadt mit den wichtigsten Lebensmitteln. Doch auch diese Flugverbindung mußte wegen der Kämpfe immer wieder unterbrochen werden. So kam es, daß die Frachter der Vereinten Nationen schnell einen Spitznamen hatten: "Maybe-Airline".




[Home]

[Galerie]

[Magazin]

[Online-Archiv]

[Alles weitere]

[E-Mail]

klicken - hier geht`s weiter...